Author Archive
Sommergrillen auf der Boos-Hütte

Sommergrillen auf der Boos-Hütte

Das Sommergrillen der Fotoamateure wurde heuer erstmals nicht mehr auf der Mendel, sondern bei der Forsthütte Boos abgehalten. Die Stunden auf der gut ausgestattete und schön gelegene Hütte genossen alle Teilnehmer sichtlich.
Das Quadrat kommt an

Das Quadrat kommt an

Am 7. August zauberten die Fotoamateure Kaltern wieder etwas Farbe auf den Kalterer Marktplatz. Anlässlich des langen Donnerstag wurde eine Bilderausstellung organisiert, die sich heuer etwas anders präsentierte als üblich.
Mohn, Moos und mehr...

Mohn, Moos und mehr…

Ob Tele, Makro oder Weitwinkel: Bei der jüngsten Reise der Fotoamateure in die Partnerstadt Abensberg wurden alle verfügbaren Objektive gezückt
Farben, Linien, Emotionen

Farben, Linien, Emotionen

Sattes Grün, Felder in allen Braunschattierungen, Nebellandschaften und wunderbare Sonnenuntergänge: All das erlebten die Fotoamateure Kaltern bei ihrer heurigen Herbstfahrt in die Toskana.
Ein Augustmorgen am Fennberg

Ein Augustmorgen am Fennberg

Schmetterlinge und Libellen waren am 11. August das Objekt der Begierde für Toni, Nicole und Ursula. Um 6 Uhr morgens starteten wir von Kaltern zum Fennberg...
Grillen mit Tradition

Grillen mit Tradition

Im Juli konnten die Fotoamateure Kaltern einige luftige Stunden auf der Mendel genießen. Einmal im Jahr treffen sich die Mitglieder dort zum Grillfest.
Farbtupfer am Dorfplatz

Farbtupfer am Dorfplatz

Beim langen Donnerstag in Kaltern hatten die Fotoamateure auch heuer die Gelegenheit, besonders gelungene Bilder auszustellen.
Im Tal der Wasserfälle und roten Steine

Im Tal der Wasserfälle und roten Steine

Der viele Regen in diesem Frühjahr lockte eine kleine aber feine Fotoclub-Gruppe am 8. Juni ins Val Genova bei Carisolo im Trentino.
Zauberhafte Blütenwelt

Zauberhafte Blütenwelt

Fotografieren von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang: Auf der Blumeninsel Mainau am Bodensee ist das kein Problem. Wunderbar für Hobbyfotografen, denn in den frühen Morgenstunden hat man "die Mainau" praktisch für sich allein.