Ausflüge
Ausflug zur Malga Vignola

Ausflug zur Malga Vignola

Frühmorgens an einem Sonntag Ende Juni ist eine Gruppe von uns ganz früh aufgestanden und Richtung Süden zur Malga Vignola aufgebrochen.
Venedig - Eine Ruheoase

Venedig – Eine Ruheoase

Venedig ist in normalen Zeiten nicht gerade einer der ruhigsten Orte auf der Welt. Während des Lockdowns haben wir die die Lagunenstadt mal komplett anders erlebt: Menschenleere Gassen und Plätze, geschlossene Souvenirläden und Bars, geparkte Gondeln und Schiffe.
Unterwegs im Lockdown

Unterwegs im Lockdown

Durch den landesweiten Lockdown ist unsere Bewegungsfreiheit ja stark eingegrenzt. Zum Glück wohnen wir in einer Gegend, wo man auch zu Fuß in schöne Gegenden kommt und die Schönheiten der Natur entdecken und bestaunen kann.
Die hügelige Landschaft - Val d'Orcia

Die hügelige Landschaft – Val d’Orcia

Heuer besuchte ich im Juli und im November eine Ecke in der Toskana, wo sanfte Hügel, mittelalterliche Dörfer, wunderschöne Bauernhäuser, abgelegene Gehöfte, von Zypressen gesäumte Straßen, fabelhafte Weinberge und Olivenhaine
Schön und traurig zugleich

Schön und traurig zugleich

...Wir haben Castelluccio schon oft besucht, doch Ende Oktober 2016 hat ein katastrophales Erdbeben das Dorf fast vollständig zerstört.
Langersehnter Ausflug zum Pragser Wildsee

Langersehnter Ausflug zum Pragser Wildsee

Eigentlich wollte ich schon längst wieder mal zum Pragser Wildsee fahren, er ist definitiv mein Lieblingssee...
Ausflug zu den Armentara Wiesen

Ausflug zu den Armentara Wiesen

Nach längerer Zeit haben wir wieder gemeinsam einen Ausflug gewagt.
In der Krise und danach

In der Krise und danach

Hallo, hallo!! Mit diesen Bildern seit dem Lockdown grüße ich alle Mitglieder der Fotoamateure. Ja, das war schon schwierig für mich, als wir nur mehr in der Nähe des Wohnhauses die Füße vertreten durften. Zum Glück gab es am Feldweg einen blühenden Schlehdorn mit fleißigen Bienen. Dort konnte ich erstmals wieder fotografieren. Dann so heimlich...
Entlang der Küste

Entlang der Küste

In Zeiten, wo Grenzen noch keine Rolle spielten und einfach drauflos fahren noch möglich war, bin ich mit meinem Fotokollegen Alex ins wunderschöne Ligurien gefahren.
Herbstliche Bergwelt

Herbstliche Bergwelt

Gerne denke ich an den wunderschönen Herbsttag im Oktober zurück, an dem sich eine kleine Gruppe der Fotoamateure Kaltern traf, um gemeinsam die Farben des Herbstes...
Feuchtfröhliche Toskana

Feuchtfröhliche Toskana

Schon seit Jahren fahren die Fotoamateure Kaltern, gemeinsam mit einigen Mitgliedern der Photogilde Aventin aus Abensberg in die südliche Toskana, in die Landschaft des Val D´Orcia
Venedig: Ein Spaziergang durch Gassen und Kanäle

Venedig: Ein Spaziergang durch Gassen und Kanäle

Anfang Dezember fuhren acht Mitglieder des Vereins für einige Tage nach Venedig. Ohne den großen Touristenrummel ist diese wunderbare Stadt umso beeindruckender.